Webtools für

Website Vermieter

Jetzt kommst du zu einer schwierigen Entscheidung, bei welchem Gastgeber möchte ich wohnen. Wem gehört die Wohnung, wie ist die Verwaltung, wieviel kostest mich die Wohnung im Monat, im Jahr? Was kann ich selber umbauen, was kann oder darf ich nicht?
Icon-Hoster.png

Welches Hosting

 

Den richtigen Vermieter (Hoster) finden.

Hier lohnt es sich ein wenig Zeit zu investieren und den für dich besten Hoster zu finden. Da dieser Markt sehr dynamisch ist lohnt es sich über Google die Informationen zu holen. Als Suchbegriff "best web hosting" bekommst du gute Ergebnisse. Du kannst noch das aktuelle Jahr angeben, dann hast du die aktuellsten Suchergebnisse. Eine sehr informative Website zu Best Web Hosting ist für mich persönlich hostingfacts.com. Sie treiben viel Aufwand um die Web Hoster auch wirklich zu Testen. Es wird die Verfügbarkeit, die Ladezeiten, der Kundensupport und andere immer wieder getestet. Reviews für Hosting Anbieter ist auch immer hilfreich. Am besten bei Google die aktuellen Informationen hierzu suchen.

 

Bei meiner letzten Evaluation habe ich

Hosting Facts

plus-circleGibt eine gute Uebersicht, ansprechend gestaltet

plus-circleWird immer aktualisiert

minus-circleNur in Englisch

WP Site Care

plus-circleGibt eine gute Uebersicht, ansprechend gestaltet. Starker Fokus auf Performance

plus-circleWird aktualisiert, weniger oft

minus-circleNur in Englisch

Webhosting Vergleich

plus-circleGibt eine gute Uebersicht für DE / CH /AT

plus-circleWird aktualisiert

plus-circleIn Deutsch (DE, CH, AT Markt)

minus-circleZusätzliche Erfahrungsberichte wären hilfreich

verwendet.

Für eine Evaluation in deinem Land (länderspezifisch) dann suche in Google unter "bestes Hosting <aktuelles Jahr> <dein Land>" > Beispiel: "bestes Hosting 2018 Schweiz"

Wenn du ein Baukastensystem (zum Beispiel WIX) verwendest, dann ist das Hosting schon inbegriffen und musst dich um diesen Punkt nicht kümmern (beschrieben beim  Thema Website Erstellen ).

Mein Hosting

 

Welche Hostings verwende ich?

Ich verwende aktuell 3 Verschiedene Anbieter, welche meine Website hosten. Unterstehend seht ihr meine persönliche Bewertung und auch die groben Kosten die für mich anfallen.

WIX

plus-circleHosting im Baukastensystem integriert, du musst dich nicht kümmern deine Website zu installieren

minus-circlePreis ist ein wenig höher, du zahlst immer pro Website zusätzlich und evtl. auch für zusätzliche Services wie zum Beispiel ein neues Postfach (Mail)

SITEGROUND

plus-circleGute Ladezeiten, mehrere Standorte in Europa und auch Übersee. Standort kann gewählt werden

plus-circleGuter Support

plus-circle1 Click CMS (Wordpress) Install, Optimierungen für Wordpress

plus-circleMehrere Website können aufgeschaltet werden, mit einem höherwertigen Abo

minus-circleDu musst deine Website initial installieren

CYON

plus-circleGute Ladezeiten für den Normalbedarf, wenig Zugriffe

plus-circleGuter Support

plus-circle1 Click CMS (Wordpress) Install, Optimierungen für Wordpress

plus-circleMehrere Website können aufgeschaltet werden, mit einem höherwertigen Abo

plus-circleSehr schönes Benutzer Portal

minus-circleDu musst deine Website initial installieren

minus-circleKosten höher als bei weltweiten Mitbewerbern

Dies ist mein allererstes Hosting in der Schweiz vor langer Zeit. Ich bin zufriedener und treuer Kunde.

 Beispiel kuba-reisebericht.ch  Für meinen Kuba Reisebericht habe Cyon gewählt, da ich schon seit Jahren ein Web-Hosting bei diesem Hoster Miete. Ich habe diesen Hoster dazumal gewählt, da ich einen Schweizer Hoster wollte und mir Cyon einen sehr guten Eindruck machte, mit ihrem Auftritt und Preis. Da ich zufrieden bin mit dem Support und mehrere Websites noch aufschalten kann, viel mir die Entscheidung leicht. Cyon gehört aktuell nicht zu den preiswerten, aber ich bin mit der Administration und Support sehr zufrieden.

 

Dein Hoster pencil

Schreibe es in dein Online Notizbuch...
profile   Evernote      
 
dropbox   Dropbox Paper      
 
google   Google Keep 

 

 Tipp  Ich hatte früher auch noch einen anderen Schweizer Hoster, diesen habe ich als Backup genutzt und zum Erfahrungen sammeln im gleichen Preissegment wie Cyon. Dieser Hoster musste dann plötzlich seine Preise anpassen und zwar nach oben, ohne mehr Leistung dahinter. Von daher habe ich dann gekündigt. Ich denke aus Benutzer Sicht ist es immer gut, sich Gedanken zu machen, wie sich der Hoster entwickeln wird. Je mehr Benutzer und grösser der Hoster wird, desto günstiger und mit mehr Features sollte er anbieten können. Die anderen wichtigen Punkte, auf die ich schaue, sind Kundensupport, Verfügbarkeit und wie einfach das Produkt anzuwenden ist.

Kosten

Wieviel kostet dein Web-Auftritt

Ich habe eine tabellarische Aufstellung meiner Kosten erstellt. Dies sind ungefähre Kosten und auch die Gegenüberstellung ist mit Vorsicht zu genießen. Die Leistungen sind hier nicht ausgewiesen. Ein paar Tipps zu den Kostenpunkte:

  • Wenn du ein Hosting kaufst, wirst du wahrscheinlich auch den Domain Namen bei diesem Hoster beziehen. Das einrichten geht dann viel einfacher. Aber Achtung, die Preise der Domain können sich stark unterscheiden, je nach Hosting Anbieter. Auch könnte es sein, dass dieser Hosting Provider keine länderspezifische Domain Endung anbieten kann. Versuche dies vorgängig zu klären.

  • Falls du eine Email Adresse brauchst, kläre ab, ob diese extra bezahlt werden muss.

  • Heutzutage musst du darauf achten, dass ein SSL Zertifikat bei deiner Website aktiviert ist, damit deine Website verschlüsselt ist. Google bevorzugt verschlüsselte Websites. Beim Hosting Anbieter kann es sein, dass du für die SSL Zertifikate zusätzlich zahlen musst.

  • Facebook - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle
  • Pinterest - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle

© 2018 webtools.tips | Tommy Karrer

Created with Wix.com | Created my free logo at LogoMakr.com